Quartier16

Gesundheitsförderung

Gesundheitsförderung sowohl psychisch als auch physisch wir bei Q16 sehr groß geschrieben. Wir entwickelten in unseren Wohngemeinschaften verschiedene Langezeitprojekte welche die Jugendlichen dabei unterstützen Ihren oft sehr schwierigen Alltag mit gesunder Ernährung, Bewegung und Sport zu erleichtern bzw. Wege zu finden auch stressige Situationen und Misserfolge abzubauen.

Gesundes Kochen

Wir kochen jeden Abend mit den Jugendlichen in den Wg´s gemeinsam das Abendessen. Es werden verschiedene Rezepte ausprobiert aber eines ist uns dabei sehr wichtig, Frische Lebensmittel und gesundes Essen! Aus unserer Erfahrung wissen wir dass Jugendliche oft automatisch zu Fast und Junkfood greifen weil es zeitsparend und billiger ist jedoch haben wir es geschafft mit Aufklärungsarbeit den Teilnehmer*innen die positiven Aspekte der gesunden Ernährung näher zu bringen.

Fitness - Sport Projekte

Wir ermöglichen vielen sozial schwachen Jugendlichen den Besuch im Fitnesszentrum indem wir Ihnen die Mitgliedsbeiträge spenden und auch Mitarbeiter*innen mit ihnen trainieren gehen und Ihnen die Geräte erklären, Trainingspläne und Ernährungspläne.

Wöchentlich finden Fußball, Volleyball und andere Sportnachmittage und Abende statt, in Kooperation mit anderen Vereinen und Organisationen wie FME, Kicken ohne Grenzen, Flucht nach vorne uvm.

Rundumadum

Ist ein Wanderprojekt welches wir gerade ausgearbeitet haben und beim FGOE eingereicht haben. Integration, Sprach und Gesundheitsförderung durch wandern Rundumadum um Wien. Sozialarbeiter*innen und ausgebildete Coaches haben einen 24 Etappen Plan für Wien ausgearbeitet mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen und Längen welche im Rahmen mehrerer Wochenenden abgegangen werden.

>> Hier geht's zu unseren aktuellen Projekten